Camgirl Nicole geht online

Es reizte mich natürlich. Gut, schreiben ist noch etwas anderes, als sprechen, doch sehe ich mich nun mal als Verbalerotikerin und durch meine kaufmännische Ausbildung beherrschte ich die Tastatur hervorragend. Dennoch musste ich darüber nachdenken, denn es ist schon eine Hürde, sich fremden Männern zu zeigen. Beim Telefonsex ist es so, dass ich mich nie persönlich berührt fühlte, es war nie mein Körper, über den wir sprachen. Das würde sich als Camgirl ändern.
Meine Bekannte verwies mich an ein Pärchen, die neuen Camgirls helfen, sich mit der Technik und dem Programm zurecht zu finden. Einige Tage später fuhren wir gemeinsam zu diesem Paar. Sehr sympathische Leute. Eine ganz normale Familie. Sie erklärten mir, dass ich eine Reihe erotischer Fotos brauche, die von ihrem Mann gemacht würden, wenn ich das möchte. Ich musste mir das noch einmal überlegen und wir verblieben, dass ich mich melde, wenn ich die Entscheidung getroffen habe.
Es dauerte lediglich 2 Tage bis ich mich dazu entschloss. Zunächst machten wir einen Termin für die Fotosession, bewaffnet mit verschiedenen Outfits fuhr ich wieder zu dem Paar. Das war gar nicht schlimm und tat auch gar nicht weh.., lach. Es entstanden wirklich tolle Fotos. Ich musste einen Vertrag unterzeichnen, dass die Fotos von dem Fotografen von ihm für Werbung verwendet werden dürfen. Jedoch ausschließlich nur, um mich als Camgirl zu bewerben.
Wir richteten noch vor Ort mein Profil xxxDenise ( letzte Aktualisierung ist 8 Jahre her. Alter 38, smile, heute bin ich 46) ein. Dann meinte Sabine, ich solle doch einfach mal online gehen, nur um zu gucken. Gesagt, getan. Ich war super aufgeregt, aber es war auch so unglaublich spannend. Kaum war ich online, kam auch schon der erste Gast. Verbal hatte ich absolut keine Probleme, ich begann so, wie ich es auch beim Telefonsex machte. Doch beim Camchat passiert es, dass auf einmal mehr als nur Gast in meiner Cam war. Ich musste zwischen den einzelnen Chats hin und her springen, mich auf mehr als einen konzentrieren, das machte mich sehr nervös und ich schaltete erst mal einfach aus. Das muss ich in Ruhe und vor allem alleine probieren.

Dieser Beitrag wurde unter Camchat - die Entwicklung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

mehr...